Fördern

Als Schule in kirchlicher Trägerschaft ist es uns ein besonderes Anliegen, unsere Schülerinnen und Schüler individuell in ihrer schulischen Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen. Dies gilt sowohl für die Förderung von Begabungen als auch für das Ausgleichen von Leistungsschwächen.

 

Die Bausteine unseres Förderkonzepts stellen ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler dar, den zeitweilig verlorenen Anschluss zum Unterricht wieder herzustellen, Lernlücken zu schließen und ihre Noten zu verbessern. Ziel der Fördermaßnahmen ist die langfristige Selbstständigkeit.


Grundlagenworkshops

  • in den Kernfächern Deutsch, Englisch, Französisch, Latein und Mathematik
  • regelmäßige Termine (1x/Monat) nach Jahrgangsstufen getrennt unter der Leitung einer Fach-lehrkraft
  • Wiederholung und Festigung von Basiskompetenzen und Grundwissen

Nachhilfebörse

  • Unterstützung von Schülern und deren Eltern bei der Suche nach einer privaten Nachhilfe
  • Schüler helfen Schülern
  • breites Angebot für fast alle Fächer (auch Nebenfächer)

Lernzeit

  • montags bis donnerstags in festen Räumlichkeiten der Schule
  • Anfertigen von Hausaufgaben mit Unterstützung durch Lehrkräfte der Hauptfächer und Schülern aus Jahrgang 9
  • im Anschluss: zielgerichtetes Üben

Weitere Informationen zur Lernzeit

Ferienschule

  • in den letzten 8 Wochentagen der Sommerferien
  • Vermittlung von Lernpartnern: Schüler helfen Schülern
  • Festigung des Unterrichtsstoffes des vergangenen Schuljahres für einen guten Start ins neue Schuljahr