Religiöses Schulleben

Als katholisches Gymnasium möchten wir junge Menschen aus einer christlichen Grundhaltung heraus bilden und erziehen. Im Schulalltag und zu herausgehobenen Anlässen der Schullaufbahn bieten sich vielfältige Möglichkeiten, sich auf Gott und die Suche nach ihm einzulassen und das eigene Leben aus dem Glauben heraus zu deuten.

Wir möchten die jungen Menschen befähigen, als Christinnen und Christen selbstbewusst und mündig in Kirche und Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen.

Gottesdienstübersicht für das 1. Halbjahr


Wir möchten mit unseren verschiedenen Angeboten dazu beitragen,

  • dass sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Eltern an unserer Schule wohl fühlen,
  • dass sie unsere Schule als Lebensraum erleben, den sie mitgestalten können,
  • dass wir in der Schulgemeinschaft miteinander Glauben leben und feiern und dadurch erfahren, dass Gott alle Wege mitgeht,
  • dass sie als Person sowie mit ihren Fragen und Sorgen angenommen sind,
  • dass sie aus Konflikten, die im Zusammenleben unvermeidbar sind, gestärkt hervorgehen.

Zum Bereich Religiöses Schulleben gehören:

  • Morgengebet, gestaltet durch die Klassen
  • Gottesdienste (im Klassenverband, jahrgangsweise oder als Schulgemeinschaft)
  • Impulse und Aktionen im Verlauf von Kirchenjahr und Schuljahr
  • Feiern von Übergängen (Einschulung, Abiturzulassung, Abitur)
  • Tage religiöser Orientierung
  • soziale Projekte
  • seelsorgliche Begleitung (z.B. bei Trauerfällen)

Dörte Albrecht (Lehrerin)

Liese Barzilay (Schulseelsorgerin)

Sr. Raphaela Gentemann (Lehrerin)

Elisabeth Littmann (Lehrerin)

Regens Dr. Martin Marahrens (Schulseelsorger)

Christiane Oldeweme (Lehrerin)

Nicole Popielas (Lehrerin)

Sven Rötering (Lehrer)

Julia Schramm (Lehrerin)